Abakan 'n Kaneeli Red Canyon Clay

Matosh (Tosha)

Team Kaneeli, Tosha

Name:

Züchter / Breeder:

Geb. am / DOB:

Größe / Height:

Gewicht / Weight:

HD:

Augen / Eyes:

Position:

Abakan 'n Kaneeli Red Canyon Clay

Darlu Littledeer, USA

20.Sep.2008

58 cm

24 kg

A 1 (excellent)

clear / Dysplast. Lig. pectinatum ansonsten o.B.

Wheel

Wir hatten bereits vor längerer Zeit mit Darlu Kontakt aufgenommen, da uns die Hunde aus ihrer Zucht schon immer gefallen haben. Abakan ist eine etablierte Arbeitszucht, die seit 1971 existiert. Die Linie ist in Europa so gut wie gar nicht vertreten. Lediglich ein Rüde wurde in den 80er Jahren nach Norwegen exportiert und in einigen Importhunden aus der Tundra Winds Linie sind Abakan Hunde vertreten. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass wir aus dem letzten Wurf von Darlu einen Rüden bekommen haben. Wir haben ihn Matosh genannt, eine Variation aus dem Sioux Wort für „Weißer Bär“, aus dem mittlerweile immer mehr ein „Tosha“ geworden ist. Die Umstände seines Importes würden für ein Buch ausreichen. Vielleicht erzählen wir die Geschichte zu gegebener Zeit an einer anderen Stelle. Jedenfalls gab mir sein Import die Möglichkeit nun sagen zu können, ich sei in Memphis gewesen, habe den Mississippi überquert mit eigenen Augen das Richtungsschild auf dem Highway nach Nashville gesehen zu haben und keine 48 Std. später mit Matosh wohlbehalten in Amsterdam zu landen.

Matosh ist ein sehr menschenbezogener Hund, den man einfach nur als lieb bezeichnen kann. Er hat keine Probleme mit den anderen Rüden, er will einfach nur gefallen. Und er rennt um zu rennen. Matosh ist ständig in Bewegung. Er ist unser bester Arbeiter und wenn er arbeitet absolut in seine Tätigkeit vertieft.

 

Ohne jede Vorwarnung, ohne irgendwelche Anzeichen ist Tosha am 15.02.2017 von uns gegangen. Er lag morgens in seine Box, eingeschlafen für immer......

We had contacted Darlu some time ago with because we always liked the dogs from her kennel. Abakan is an established working line, which has existed since 1971.The line is not often represented in Europe. Only one male was exported to Norway in the 80s, and in some imported dogs from the Tundra Winds Abakan dogs are represented The more we were pleased that we got a male from Darlu’s last litter. We have called him Matosh, a variation from the Sioux word for "White Bear", and formed it to "Tosha" in the lapse of time. The circumstances of its imports would be enough for a book. Maybe we tell the story in due time. Anyway, I could now say I was in Memphis, have crossed the Mississippi, seen with my own eyes the direction sign on the highway to Nashville and 48 hours later I was back with Matosh in Amsterdam.

Matosh is a very focused on people and he is just sweet. He has no problems with the other males, he just wants to please. And he's running for a run. Matosh is constantly in motion. He is our best worker and if he works he is absolutely absorbed in his work.

 

Without any signs, without any warning, Tosha passed away on Feb. 15. 2017. In the morning he layed in his box, fallen asleep forever.......

Nachkommen

 

Offspring

© 2017 Joachim Baier