Smilla

Smilla

Team Kaneeli, Smilla

Name:

Züchter / Breeder:

Geb. am / DOB:

Größe / Height:

Gewicht / Weight:

HD:

Augen / Eyes:

Position:

Smilla

 

22.Oct.2000 - 2. March 2016

52 cm

18 kg

 

 

läuft im Rollerteam / Member of the kick-bike team

In einem Anfall von akutem Gutmenschentum zog Smilla bei uns ein. Wie es dazu kam: eines Tages sahen wir in einem örtlichen Anzeigenblättchen die Anzeige "5 Monate alte Samojedenhündin abzugeben". Man sollte es nicht machen und macht es doch, jedenfalls sind wir hin gefahren. Die Aussage war ziemlich klar, vor die Wahl gestellt, den Hund mitzunehmen oder sie dem Tierheim zu überlassen, siegte das Gutmenschentum, auch Dummheit genannt.Smilla stammt, wie wir im Nachhinein herausfinden konnten, von einem "Hobbyzüchter", der seine Hunde in einem Verschlag hält und alle Jahre wieder Nachwuchs produziert. Ihn hat es nicht interessiert, dass die junge Familie mit zwei kleinen Kindern und Etagenwohnung sicherlich nicht dafür geeignet war einen jungen extrem lebhaften Welpen zu halten. Es kam wie es kommen musste, der Hund musste weg, er machte alles kaputt, war nicht stubenrein und funktionierte nicht so, wie man sich das dachte.Wir haben sie genommen und damit ein Paradebeispiel für einen schlecht aufgezogenen Junghund, der miserabel sozialisiert wurde und einfach Angst vor allem und jedem hatte. Heute noch macht sie jeden anderen Hund an, nach dem Motto, ich randalier' zuerst, damit keiner merkt, dass ich Schiss habe. Dieses Verhalten ist aus ihr nicht heraus zu bekommen. Es hat fast zwei Jahre gedauert, bis Smilla auf Rufen freudig wedelnd ankam und nicht wie am Anfang erst gar nicht (sie lag auf dem Rücken und hat sich angepieselt) oder in einer Haltung, die deutlich machte, dass sie jederzeit mit Prügel rechnete.Heute ist sie ein extrem aufgedrehter Hund mit einer Neigung zu Hysterie, welche sich, samojedentypisch in Kläffen äußert, aber sie hat nach langer geduldiger Arbeit wieder Vertrauen zu Menschen gefasst. Sie ist eine gute Arbeiterin, wenn man sie entsprechend motiviert. Sie ist ein kleine schmale Hündin und die Mutter von unserer Aiva.Sie ist aber auch ein gutes Beispiel dafür, warum eine gute Aufzucht und Sozialisation so wichtig sind.

 

Smilla "Pille" ist 15 Jahre und vier Monate alt geworden. Das hätten wir nie erwartet. Wir hatten viel Freude mit Ihr und sie fehlt uns sehr.

 

Ach Pille

In an acute attack of madness Smilla moved in. That is what happened: one day we saw a local advertiser a notice, that a 5 months old female Samoyed needs a new home. It is not the best way to go, but we just want to take a look.

The statement was pretty clear, given the choice to take the dog or leaving it to the animal shelter, won the gooders, even called stupidity. Smilla is - how we could find out retrospectively, from a "hobby breeder", produces offspring every year. It was of no interest for him, that the young family having with two small children and a small apartment was not the best choice to keep a young puppy being extremely active

The inevitable happened, the dog had to go, she damage everything, was not housebroken and did not work the way she should. We have taken her, and thus a prime example of an ill-reared young dog that has been socialized miserable and was just afraid of everything and everyone. Up to now she is not easy to handle unsecure and it is really hard to change her behaviour

 

It took almost two years before she came with joy wagging her tail. Before that she was full of fear that anything worse will happen. Today she is a very energetic dog, with a little bit hysteria shown in the typical barking of the Samoyeds. But after a long time of hard work she found back her confidence in people. She is a good worker when she is motivated in the right way. She is a small size bitch and the mother of our Aiva. She is also a good example of why the good breeding and socialization are important.

 

Smilla "Pille" turned 15 years and four months. We would have never expected. We had a lot of fun with her and we miss her very much.

 

Oh Pille

© 2017 Joachim Baier